Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Titel:KSI: Sanierung der Flutlichtbeleuchtung im Stadion der Stadt Meinerzhagen
Laufzeit:01.05.2020 – 30.04.2021
Förderkennzeichen:03K13773
Beteiligte Partner:

Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH, Postfach 61 02 47, 10923 Berlin, www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Aerolux B.V., Kampenstraat 12, NL – 7575 EK Oldenzaal, www.aerolux.com

In der städtischen Einrichtung, Stadion Meinerzhagen, Am Stadion in 58540 Meinerzhagen ist geplant, die alte Flutlichtbeleuchtung, bestehend aus insgesamt 20 Stück HQL-Strahlern durch dann 16 Stück neue Flutlichtstrahler in LED Technik auszutauschen. Zusätzlich soll eine Regelanlage verbaut werden, womit ein 2-Stufen-Betrieb (Trainings- /Spielbetrieb) sowie eine stufenlose Dimmung der Lichtstärke möglich wird. Damit soll neben einer besseren Ausleuchtung mit rd. 200 Lux eine Energieeinsparung bis zu rd. 67 % erreicht werden.