LEADER (Förderprogramm ländlicher Raum)

LEADER (Förderprogramm ländlicher Raum)

Regionalentwicklung Oben an der Volme

„Werte schöpfen – gemeinsam Zukunft gestalten!“ – unter diesem Motto möchten die fünf Kommunen Herscheid, Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle mit ihren rund 70.000 Einwohnern im Märkischen Kreis gemeinsam als Region Oben an der Volme ihre Entwicklung aktiv gestalten.

Die Zusammenarbeit der fünf Kommunen hat ihren Ursprung im Jahr 2009 durch das Strukturförderprogramm „REGIONALE 2013“ in Südwestfalen. In diesem Zuge hatten sich damals die vier an der Volme liegenden Kommunen Meinerzhagen, Kierspe, Halver und Schalksmühle zusammengeschlossen, um ihre Region mit Hilfe städtebaulicher Projekte weiterzuentwickeln.

Im Jahr 2015 bewarben sich diese vier Kommunen erfolgreich um die Teilnahme an dem Förderprogramm LEADER, sodass sie in der jetzigen Förderperiode von 2016 bis 2023 offiziell eine „LEADER-Region“ sind. Hierdurch können Kommunen wie auch private Träger neben den städtebaulichen Großprojekten der REGIONALE nun auch thematisch erweiterte und kleinere Projekte mit Hilfe von Fördermitteln umsetzen.

Zusätzlich ist 2019 der Startschuss für die REGIONALE 2025 gefallen, bei der vor allem digitale Lösungen für die Zukunftsgestaltung Südwestfalens gesucht werden und im Rahmen dieser die Kommunen weitere gemeinsame Projekte zur Aufwertung ihrer lebenswerten Region realisieren möchten, fortan zusammen mit der Gemeinde Herscheid, die sich mittlerweile dem Zusammenschluss Oben an der Volme angegliedert hat.

Bei all diesen Aktivitäten für eine nachhaltige Regionalentwicklung sind die Kommunen jedoch nicht allein: Neben ihnen setzen sich zahlreiche Bürger, ehrenamtliche Initiativen, Vereine, Institutionen und Unternehmen mit Kreativität, Fleiß und Leidenschaft für ihre Region ein, ohne die die Realisierung zahlreicher Projekte nicht möglich wäre.

Oben an der Volme: Deine lebenswerte Region!

Weitere Informationen zu LEADER und die Ansprechpartner im Regionalmanagement finden Sie auf der Homepage: www.leader-obenandervolme.de