Denkmalplatz Valbert

Denkmalplatz Valbert

Der Denkmalplatz liegt als attraktive Grünfläche im Ortskern von Valbert. Er ist in Teilbereichen noch von sehenswerter historischer Ortskernbebauung umgeben und lädt mit seinem alten Eichenbestand zum Verweilen ein. Bis ca. 1870 stand auf der Fläche noch die alte romanische St.-Nikolaus-Kirche. Nach deren Abbruch entwickelte sich der Platz zum zentralen Treffunkt im Dorf. So wird der Platz noch heute durch die nach 1870 errichtete klassizistische Statue der Germania, die an die Kriegsjahre 1866 und 1870/71 sowie an die Gefallenen aus der Ortslage Valbert erinnert, geprägt.