Hohlwege bei Haumche (Ortsfestes Bodendenkmal)

Lage/Standort

Haumche • 58540 Meinerzhagen

Gemarkung: Meinerzhagen • Flur: 19 • Flurstück: 845

Beschreibung des Denkmals

Die Hohlwegreste sind die letzten Überreste der alten ehemaligen Fernstraße von Köln nach Leipzig, die unter dem Namen „Heidenstraße“ bekannt ist. - Hohlwege lassen sich im Gelände als Rinnen erkennen, die durch andauerndes Befahren der damals noch gänzlich unbefestigten Wege entstanden sind. Verstärkt wurde der vertiefende Effekt aufgrund von Bodenerosion durch abfließendes Wasser. Ließen sich Trassen seinerzeit nicht mehr befahren, wurden angrenzend häufig neue Trassen eröffnet, sodass wie hier mitunter mehrere Hohlwege unmittelbar nebeneinander verlaufen.

Bildergalerie