Amtsgericht Meinerzhagen (Baudenkmal)

Lage/Standort

Gerichtstraße 14 • 58540 Meinerzhagen

Gemarkung: Meinerzhagen • Flur: 33 • Flurstück: 255

Beschreibung des Denkmals

Bei dem 1913 errichteten Gebäudekomplex des Amtsgerichts handelt es sich um ein öffentliches Gebäude im geometrisierenden Jugendstil, das vielfach mit Anlehnungen aus dem Barock (vor allem bei den Nebeneingangstüren und Oberlichtern festzustellen) bereichert wurde. Ursprünglich umfasste das Gebäude den Gerichtssaal und Verwaltungsbüros, Wohn- und Arbeitsräume des Amtsgerichtsdirektors, die Wohnung des Gefängniswärters und den abschließenden zweigeschossigen Gefängnisbau.

Bildergalerie