Nachtrag zur OGS-Beiträgen: Auch Kids-Club und Essensbeiträge werden für April erlassen

Nachdem die OGS-Beiträge für den Monat April seitens der Stadt Meinerzhagen  ausgesetzt wurden, werden nun auch die Kosten für den Kids-Club und die Mahlzeiten (OGS) für April nicht erhoben: Auf diese einheitliche Vorgehensweise verständigte sich die Stadt mit der AWO, die als Träger der Betreuungs- und Verpflegungsangebote für die Grundschulen in Meinerzhagen und Valbert verantwortlich zeichnet. „Dass wir im Sinne einer einheitlichen Regelung für alle Betreuungsangebote an unseren Grundschulen auch den Kids-Club und das Essensgeld für April erlassen, ist nur folgerichtig und in diesen Tagen das einzig richtige Zeichen für die Familien“, so Bürgermeister Jan Nesselrath. „Ich freue mich, dass wir auch an dieser Stelle einen Konsens gefunden haben und gemeinsam im Sinne der Familien handeln.“

Sofern nicht bereits überwiesen, können Eltern die Essens- und Kids-Club-Beiträge für den Monat April stornieren. Falls die Überweisung schon erfolgt ist, wird das Geld zurückerstattet bzw. verrechnet. Die Mahlzeiten, die im Monat März bezahlt, aber nicht verzehrt wurden, werden nach der Rückkehr zum Schulalltag ebenfalls verrechnet: Wenn die Schulen wieder öffnen, werden die Essenskosten durch die im März zu viel gezahlten Essensgelder gedeckt.

( )