Anliegen A-Z

Wettbürosteuer

Seit dem 01.07.2020 erhebt die Stadt Meinerzhagen eine Wettbürosteuer. Der Besteuerungen unterliegen im Gebiet der Stadt Meinerzhagen das Vermitteln oder Veranstalten von Pferde- und Sportwetten in Einrichtungen (Wettbüros), die neben der Annahme von Wettscheinen (auch an Terminals o.Ä.) auch das Mitverfolgen der Wettereignisse ermöglichen.

Grundlage für die Bemessung der Steuer ist der für eine Wette vom Wettkunden eingesetzte Gesamtbetrag.

Dieser umfasst den Nominalbetrag gemäß Wettschein zuzüglich etwaigen weiteren für die Platzierung der Wette zu zahlende Entgelten.

IhreAnsprechpersonen

Frau Olesja Steinke

(02354) 77-124

Herr Marc Deuschle

(02354) 77-127