Stadtfest 2019: Ein Wochenende voller einmaliger Momente

Das Stadtfest 2019 ist Geschichte – und es schreibt Geschichte: Schon ab dem frühen Freitagabend startetet das Street-Food Festival auf dem Otto-Fuchs-Platz mit einer Showbühne, tollen Bands und Food Truck´s. Entsprechend hoch war der Andrang, gefühlt ganz Meinerzhagen war auf den Beinen und flanierte über den Platz. Weiter ging es am Samstag und Sonntag in der Haupt- und Derschlager Straße, auf einer zweiten Bühne genossen die Meinerzhagener die Auftritte der zahlreichen Künstler und Musiker und schlenderten an den 23 Ständen der Vereine, Organisationen und Unternehmen vorbei. Nur das Wetter machte nicht über das gesamte Fest hinweg mit: Was zunächst passend mit spätsommerlichem Sonnenschein begann, schlug im Verlauf des Wochenendes dann doch in eine eher herbstlich-stürmische und wenig einladende Wetterlage um. Dennoch: Das Warten habe sich gelohnt, resümierten die Besucher und das Organisationsteam gemeinsam mit Bürgermeister Jan Nesselrath. Er nutzte während der Eröffnung außerdem die Gelegenheit, den beteiligten Vereinen und Initiativen sowie den Festsponsoren für ihr Engagement zu danken: „Ich weiß, mit wie viel Aufwand Vereinsarbeit im Alltag verbunden ist und was ein solches Fest noch dazu an Mehrarbeit bedeutet.“

( )