Flauschig, interessant und einfach liebenswert: Die Alpakas vom Hof Blomberg

Sie sind friedvoll, intelligent und bringen durch ihre bloße Gegenwart ganz einfach ein gutes Gefühl: Die Rede ist von Alpakas, den zierlichen Verwandten der Lamas aus Südamerika. Wie gut, dass es direkt vor den „Toren“ Meinerzhagens einen Hof gibt, bei dem man diese liebenswerten Vierbeiner aus nächster Nähe kennen lernen  kann.

Auf dem Alpakahof Blomberg haben Silke und Lutz Aufenacker ihren Traum wahrgemacht. Sie züchten seit acht Jahren Alpakas, seit 2014 auf dem 4 Hektar großen Hof in Meinerzhagen. Hier leben aktuell 35 Tiere, aus deren Wolle man warme Socken und viel mehr machen kann.

Neben der Zucht werden geeignete Alpakas für die Verhaltens-Therapie zur Verfügung gestellt und die Mitmach-Aktionen des Hofs sind jedem ans Herz zu legen.

Zusätzlich zu einem Stallbesuch und einer Hofführung kann man auch einen ausgedehnten Spaziergang mit den Tieren unternehmen, in der gemütlichen Ferienwohnung entspannten Urlaub direkt auf dem Hof machen oder bei einem aufregenden Kindergeburtstag auf dem Hof seinen Alpaka-Führerschein erwerben.

Wer diese intelligenten, warmherzigen Tiere also einmal näher kennen will und mal etwas ganz Neues erleben möchte, sollte sich für seinen Ausflug frühzeitig anmelden. Übrigens: Strickwolle und Bettdecken aus der Wolle der eigenen Tiere und viele weitere Produkte gibt’s im eigenen Laden zu erwerben.

Weitere Infos:

http://www.alpakahof-blomberg.de/

https://www.facebook.com/LeidenschaftAlpaka/

( )