Bau- und Vergabeausschuss beschließt: Wildblumenwiese am Löher Weg

Am Löher Weg soll eine Wildblumenwiese entstehen – das beschloss der Bau- und Vergabeausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Die Kanal- und Straßenbaumaßnahmen sind inzwischen erfolgreich zum Ende gebracht worden. Ein Teil des am Löher Weg gelegenen Grünzuges wurde durch die bauausführende Firma als Fläche für die Baustelleneinrichtung genutzt. Dieser Bereich wurde zwischenzeitlich wieder mit Mutterboden angedeckt. Nun könnte die Fläche wie vor der Baumaßnahme mit Rasen bedeckt oder eben in Form einer Wildblumenwiese angelegt werden, aber „nachdem wir bei einer ähnlichen Maßnahme in Valbert für eine solche Wiese viel Zuspruch und Lob bekommen haben, stand unser Vorschlag für den Löher Weg recht schnell fest“, erklärt Jürgen Tischbiereck, Fachbereichsleiter Technischer Service. „Schließlich setzen wir mit einer Wildblumenwiese nicht nur einen bunten Akzent, sondern wir tun vor allem etwas für die Insekten.“ Die profitieren nämlich von der Blütenvielfalt, und das ist angesichts des dramatischen Insektensterbens und des Rückgangs der natürlichen Lebensräume besonders wichtig. Und so stieß der Vorschlag im Ausschuss auf breite Zustimmung, so dass nun schon bald auf rund 1.500 Quadratmetern der Grünfläche am Löher Weg die unterschiedlichsten Wildblumen wachsen werden.

( )