Freibadsaison endet am 20. September

Noch ist das Schwimmen unter freiem Himmel möglich – aber nicht mehr lange, dann gehen die Freibäder in Valbert und Meinerzhagen aus dem Tagesbetrieb in die Wartung und dann in die Winterpause. Am kommenden Sonntag, den 20. September,werden sie zum letzten Mal die Türen für ihre Gäste öffnen. Leider stehen die Kleinschwimmhalle und das Lehrschwimmbecken dann nicht wie gewohnt nahtlos zur Nutzung zur Verfügung: Aufgrund der durch die Corona-Pandemie nach wie vor sehr schwierigen Rahmenbedingungen bleiben beide Schwimmhallen vorerst bis zum Jahresende noch geschlossen „Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme“, so Heinz-Gerd-Maikranz, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice. „Es ist aber eine Frage der Verantwortung, mit der wir uns auch und ganz besonders an dieser Stelle auseinandersetzen müssen. Die Sicherheit der Badegäste und des Personals geht vor.“

( )