Finanzen

Finanzen

Der Fachdienst Finanzen, im Allgemeinen als „Kämmerei“ bezeichnet, ist für die Finanzverwaltung der Stadt zuständig und wird gebildet aus den Bereichen der Haushaltssteuerung, der Buchhaltung und der Steuerverwaltung. Während die Steuerverwaltung schwerpunktmäßig die Bearbeitung und Festsetzung der kommunalen Steuern wie Grund-, Gewerbe-, Vergnügungs- und Hundesteuer umfasst, bietet die Buchhaltung insbesondere Serviceleistungen finanzieller Art für die anderen Organisationseinheiten der Stadtverwaltung Meinerzhagen an. In der Haushaltssteuerung laufen die Geschäftsvorfälle und Zahlen der Finanzwirtschaft zusammen. Sie sind dort sorgfältig zu erfassen, fortzuschreiben, aufzubereiten und jährlich in die Planung des Haushaltsjahres sowie in die mittelfristige Finanzplanung aufzunehmen. Rechenschaft über das Haushaltsgeschehen liefert der jährlich aufzustellende Jahresabschluss. Die Haushaltssicherung im Sinne des gesetzlich vorgesehenen, jährlichen Haushaltsausgleichs steht im Fokus dieser Betrachtungen in Planung und Rechenschaftslegung. Die Haushaltssteuerung ist überdies zuständig für die Verwaltung der städtischen Unternehmensbeteiligungen, für das Darlehensmanagement, für das Controlling und für das finanzwirtschaftliche Berichtswesen im Übrigen. Seit dem 01.01.2007 gelten in Meinerzhagen die auf der kaufmännischen Buchführung basierenden Regelungen des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Ansprechperson

Finanzmanagement

(02354) 77 120