Sonderpädagogische Förderung und Inklusion

Bei manchen Kindern ist bereits vor dem Schulbesuch oder auch im Verlauf der Schulzeit ein sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf festzustellen. Die konkreten Aktivitäten werden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Schulamt des Märkischen Kreises, dem Lehrpersonal, den Sonderpädagogen und natürlich den Familien ganz auf die spezifischen Bedürfnisse und Erfordernisse des jeweiligen Kindes abgestimmt. Bitte wenden Sie sich bei speziellen Fragen direkt an das Schulamt des Märkischen Kreises.

Ihre Ansprechperson

Märkischer Kreis

(02351) 966-60