Schulpsychologische Beratungsstelle

Eltern wünschen sich für ihre Kinder einen erfolgreichen Schulbesuch, der Freude am Lernen vermittelt und ein solides Fundament für die berufliche und persönliche Zukunft schafft. Trotzdem kommt es immer wieder zu Stresssituationen und Problemen, bei denen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer Hilfe von außen in Form von Beratung, Begleitung und konkreten Angeboten suchen. Die schulpsychologische Beratungsstelle steht Ihnen in einem solchen Fall kompetent zur Seite.

Aufgaben:

Beratung, Klärung und Hilfestellung bei schulbezogenen Problemen im Bereich von Lernen, Leistung und Verhalten.

Die Beratung können alle Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen aller Meinerzhagener Schulen in Anspruch nehmen.

Der Ablauf ist wie folgt:

  • Die Ratsuchenden melden sich telefonisch oder schriftlich
  • Es wird ein Erstgespräch vereinbart, in dem die Ratsuchenden ihr Problem oder ihre Fragestellung darstellen.
  • Das weitere Vorgehen wird dann gemeinsam besprochen.

Diese Angebote können gemacht werden:

  • Gemeinsame Gespräche mit Eltern und Schüler/innen
  • Diagnostik bei Lese-/Rechtschreibproblemen, Rechenschwierigkeiten, Begabungen
  • Hilfe bei der Suche nach gezielten Förderangeboten
  • Austausch und Beratung mit Lehrer/innen
  • Einzelfallübergreifende Prävention
  • Konflikt- und Krisenbewältigung, z.B. bei Mobbing

 

Ihre Ansprechperson

Herr Gatzemeier

r.gatzemeier@
awo-ha-mk.de
(02354) 5833