Schulbildung

Schulbildung

Von der Grundschule bis zum Schulabschluss stehen Eltern und Schüler immer wieder vor neuen Herausforderungen: Beschulungskonzepte, offener Ganztag oder innerschulische Förderung sind nur einige Aspekte, die es zu bedenken gilt. Die Entscheidung für eine bestimmte Schule fällt oft nicht leicht. Umso beruhigender ist es, dass Familien in Meinerzhagen auf eine Schullandschaft bauen können, in der alle gängigen Schulformen und Konzepte angeboten werden. Neben einer ausgewogenen Verteilung von Grundschulen im gesamten Stadtgebiet stehen für die weiterführende Schullaufbahn alle Möglichkeiten offen.

Welche Schule Sie und Ihr Kind letztendlich auch auswählen: Allen gemein sind die gute Ausstattung, eine etablierte schulische Infrastruktur und durchdachte Konzepte, die engagiert, individuell und professionell umgesetzt werden. Mit gezieltem Einsatz, mit fortlaufenden Investitionen und einer ausgewogenen Unterstützung unserer Schulen in Meinerzhagen tragen wir dazu bei, dass die Schulzeit nutzbringende Jahre sind, in denen Lernen zur Bereicherung fürs Leben wird.

Unsere Schulformen

In Meinerzhagen sind alle gängigen Schulformen seit Jahren angesiedelt. Für die Schülerinnen und Schüler stehen in Meinerzhagen vier Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule und eine Sekundarschule zur Auswahl. Des Weiteren befinden sich auf dem Stadtgebiet das Evangelische Gymnasium in der Trägerschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen und die Verbundschule Volmetal.

Bei den Grundschulen handelt es sich für den Standort Meinerzhagen um die Grundschule Am Kohlberg, die Grundschule Rothenstein, beide zu finden auf dem Gelände des Schulzentrums Rothenstein, die Grundschule Auf der Wahr in der Königsberger Str. 12 und für den Standort Valbert die Ebbeschule in der Schulstr. 8.

Die Sekundarschule Meinerzhagen nahm zum Schuljahr 2013/2014 im Schulzentrum Rothenstein ihre Arbeit auf. Damit verbunden ist gleichzeitig die jahrgangsweise Auflösung der Städtischen Gemeinschaftshauptschule mit Ablauf des Schuljahres 2016/2017 und die jahrgangsweise Auflösung der Städtischen Realschule mit Ablauf des Schuljahres 2017/2018. Als Teil des Regelschulwesens ist die Sekundarschule gleichermaßen für leistungsstärkere wie für leistungsschwächere Grundschulabgänger geeignet. Am Ende der Klassenstufe 10 können alle Abschlüsse erreicht werden. Den Absolventinnen und Absolventen mit einer qualifizierten Fachoberschulreife wird nach der Sekundarschule die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe gesichert. Auf der Homepage der Städtischen Sekundarschule Meinerzhagen können Sie sich ausführlich über diese relativ neue Schulform informieren.

Die Verbundschule Volmetal, aktuell noch in der Trägerschaft der Städte Kierspe und Meinerzhagen geführt, wird ab dem Schuljahr 2016/2017 in der Trägerschaft des Märkischen Kreises weitergeführt. Mit ihren Förderschwerpunkten Lernen, Sprache sowie soziale und emotionale Entwicklung wird sie auch weiterhin die Schul- und Bildungslandschaft in Meinerzhagen um einen besonderen Schwerpunkt ergänzen und abrunden .

Ihre Ansprechpersonen