Schöne neue digitale Welt: Stadt Meinerzhagen unterstützt im „Einzelhandelslabor Südwestfalen“ Projekte für den Einzelhandel

Digitalisierung der Einkaufswelt: Besonders Einzelhändler stehen angesichts des rasanten Wandels vor enormen Veränderungen. Wer die Zukunftstrends des internetbasierten Kaufverhaltens als kreative Herausforderung wertet, für den bedeuten sie auch die Chance auf neue Vertriebsmodelle.

Mit dem Projekt „Zukunftslabor Einzelhandel“, unterstützt u.a. durch die Industrie- und Handelskammern Arnsberg und Hagen, der Universität Siegen sowie verschiedenen Projektkommunen und darunter der Stadt Meinerzhagen, soll das komplexe Thema des onlinebasierten Shoppings für den Einzelhandel vor Ort greifbar gemacht werden – inklusive konkreter Hilfestellung für die eigene Positionierung auf dem neuen Markt der Internet-Welt. Seien es „Lokale Shoppingplattformen“, „Websiteerstellungen mit WordPress“ oder eine „Einführung in die Suchmaschinenoptimierung“: Mit insgesamt zehn Workshops zu unterschiedlichen Teilbereichen spricht das Projektteam Einzelhändler an. Strategische Beratung, die Vermittlung von Grundlagen und spezifischen Teilwissens sollen dazu dienen, den Einzelhandel vor Ort zu stärken und neue, zusätzliche Vertriebsmöglichkeiten zu erschließen. Informationen zum Projekt „Zukunftslabor Einzelhandel“ sowie zu den Workshops finden Sie hier.

( )